animiertes Logo (Refresh=Restart) ... sooooo geil! oder ?
| PROGRAMMÜBERSICHT | STORY | KRIMI | KULTUR+WISSEN | TIERWELT | EROTIK | SPORT | EXTRA!
| HOME | NEU | VORSCHAU
   
SURFTIPP
TVqueer EXTRA! GUTE SEITEN - SCHLECHTE SEITEN
Beim Stöbern durch die faszinierende Welt des World-Wide-Web stösst man(n) immer wieder auf ganz besondere Fundstückchen. Interessantes, Nützliches, Witziges, Skuriles .... Mit "unregelmässiger Regelmässigkeit" stellen wir hier URL-Adressen vor, die wir bei unserer ständigen Recherche entdeckt haben oder geben auch gerne entsprechende Tipps von TVqueer-Freunden weiter.


FundstŘckchen im Web: Surftipps




 
03.06.2008
PAWLOW'scher EFFEKT ... (oder so ;-)
Naja, wenn [DER] nicht ausgelöst wird, dann ist unser heutiger Surftipp zumindest was fürs Auge - wenn auch vielleicht nicht für jeden. Dazu gleich mehr. Beim Studium von "MEIN SCHWULES AUGE 4" sind wir auf einen Fotografen aufmerksam geworden, der sich (wie wir dann verschämt erkannt haben) längst schon seinen festen Platz auf der Promi-Liste der Künstler und Fotografen erobert hat. Slava Mogutin, 1974 geborener Russe, lebt heute vorwiegend in New York. Begonnen hat er seine Karriere als Journalist. Nach einem Intermezzo als Pornodarsteller in Bruce La Bruce's "Skin Flick" (Cazzo, als "Skin Gang" in der Hardcore Version) fotografiert ER inzwischen die Kerle und hat für seine Bücher, wie bspw. "Lost Boys" schon in jungen Jahren zahlreiche renommierte Preise eingeheimst.
  mehr ...





 
11.05.2008
NICHTDOCH LUSTIG
Mit gerade mal 22 Jahren bastelte Joscha Sauer im Jahr 2000 seine erste öffentliche Homepage: www.nichtlustig.de.
Diese Adresse der Seite ist dabei ziemlich irreführend. Aber dazu später mehr. Joscha wollte hier eigentlich jeden Tag neu, einen seiner selbstgezeichneten Cartoons veröffentlichen. Auch wenn das nicht so ganz geklappt hat, betrieb er die Seite doch als ein Hobby mit großer Leidenschaft, das aber wohl nur mit Unterstützung von Freunden und Familie möglich war. Gerade als er dann das Ziel hatte, mit seinem ungaublichen Talent seinen Lebensunterhalt zu verdienen, gabs wohl im privaten Bereich heftigste Turbulenzen. Nach längerer Zeit mit nur spärlichen updates verlautete er auf seiner Seite, dass es ihm derzeit nicht mehr möglich ist, sich um die Seite zu kümmern, weil er alle Zeit für sich und seine Familie braucht. Ein angekündigter Termin für eine Wiederaufnahme verstrich für mehrere Monate.
Am 28. November 2007 durften sich alle seine Fans dann doch über eine Fortsetzung freuen ...
  mehr ...





 
20.04.2008
"HANIMALS", "HANIMATIONS", ...
Im letzen Surftipp (gleich im nächsten Teaser) sprachen wir von einem "weiteren Beispiel im www für die unglaubliche Kreativität in den Köpfen mancher Leute." Das fasziniert uns immer wieder ... hier ist gleich noch so ein Beispiel:
Der Künstler Mario Mariotti bemalt Hände und Füße von seinen "Modellen". Manches Mal ist er auch selbst sein eigenes Modell. In jedem Fall schafft er dabei "Bilder", meist von Tieren oder Sportlern mit unglaublichen Effekten. Eine eigene Seite des Künstlers haben wir (zu unserem Erstaunen) nicht gefunden, aber unter dem heutigen Surftipp gibt es eine Seite als "Homage" an Mario Mariotti, mit zahlreichen Bildern seiner faszinierenden "Kunstwerke". Diese sind meist nur von kurzem Bestand. Mit dem nächsten Bad oder der nächsten Dusche des Modells ...

  mehr ...





 
02.02.2008
flickr, SLEEVEFACE
Ein weiteres Beispiel im www für die unglaubliche Kreativität in den Köpfen mancher Leute.
Im room "sleeveface" der Seite FLICKR.COM sind Bilder, in denen User die Covers von LP-Hüllen, in einzelnen Fällen auch CD-Cases, in reales Umfeld einbinden. Am besten schaut ihr euch das mal selber an. Einfach mal durch die ganzen Seiten durchklicken. Da sind teilweise echt geniale Effekte dabei.
Soooo geil!

  mehr ...





 
28.11.2006
EHRENSENF.de
Der Name EHRENSENF ist ein  ANAGRAMM aus FERNSEHEN. Dahinter steckt eine unter seinen begeisterten Zuschauern und treuen Fans bereits zum Kult erhobenes  PODCAST, das seine Macher (fast) täglich am Morgen ins Web stellen.
Von Mo-Fr wird hier in knappen 10 min auf kompakte Weise über aktuelle Tagesthemen oder sonst irgendwie Interessantes berichtet. Dazu gibt es Surftipps zu schrägen Webseiten und/oder skuril(st)e Fundstückchen aus der faszinierenden Welt des www. Zu allem geben die Macher ihren unverblümten und manchmal äußerst bissigen (Ehren-)Senf dazu. Mit Frontfrau + Sprachrohr Katrin (und auch gelegentlicher Vertretung Sarah) sind den Machern dabei gleich zweimal wahre Glücksgriffe beim Casting für die Moderation gelungen. Höchst vergnüglich!

  mehr ...





 
24.10.2006
Wäärr haats ärrfundn? (SUDOKU)
SUDOKU. Das ist nicht etwa ein SMS-Kürzel oder eine Position aus dem Kamasutra, sondern ein Zahlenrätsel. Und das stammt ursprünglich NICHT!, wie fast jeder weiter vermutet, aus dem alten Japan oder China. Nein. In der Grundform hat dies, wie schon die bekannten Ricola Kräuterzucker ... ein Schweizer(!) erfunden.
Dabei wird ein Quadrat mit 81 Feldern in drei gleiche "Unter"-Quadrate mit je neun Feldern geteilt. Es gilt nun, die Ziffern 1-9 in den einzelnen Kästchen so zu verteilen, dass in jeder Reihe und Spalte des Gesamt-Quadrates und in den jeweils neun Feldern der einzelnen Unterquadrate jede dieser Ziffern GENAU 1x vorkommt. Dabei werden die Inhalte einzelner Felder bereits vorgegeben und die übrigen Zahlen sind durch Logik und Kombination zu ermitteln. Je nach Anzahl und Werten der vorgegebenen Zahlen ergibt sich hier ein unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad.

  mehr ...





 
23.04.2006
BILDblog.de
Die "BILD"-Zeitung ist Deutschlands meist verkaufte Tageszeitung und oft als einzige deutsche Tageszeitung sogar in Hochburgen deutscher Urlauber im Ausland erhältlich. Sie ist auch eines der umstrittensten deutschen Blätter, denn immer wieder gehört nicht übermäßige Intelligenz oder große Sachkenntnis eines Themas dazu, um zu erkennen, dass der eine oder andere Artikel, insbesondere auch Schlagzeile, nicht nur übertrieben, sondern oft genug auch dumm und reine Sensationsgier ist. Nicht wenige sehen die "BILD"-Zeitung deshalb auch als amüsantes Witzblatt - und wir gestehen, auch wir haben das (bisher!) eher so betrachtet.
  mehr ...





 
01.01.2006
WIR SIND PAPST!
"WIR SIND PAPST" Beinahe wäre diese wohl dümmste Schlagzeile des Jahres 2005 (BILD, 20.04.2005) tatsächlich noch zum "Wort des Jahres" 2005 geworden (????). Nur knapp wurde der Slogan hier vom Wort "Bundeskanzlerin" geschlagen. Den Blogger Malcom Bunge aus Braunschweig hat diese Schlagzeile seinerzeit zu einem kritischen Kommentar auf seiner Seite Eye said it before veranlasst. Dazu hat er ein Pic eingestellt, das den Slogan auf seinem Body zeigt. Einige Surfer haben ihm daraufhin ebenfalls Bilder mit der Schlagzeile zugeschickt, die er ebenfalls in seinem Blog veröffentlichte ...
Das löste eine herrliche WWW-Mitmach-Aktion aus, an deren Ende fast 120 Bilder stehen. Dazu mehr als 200 Photoshopings zu dem Thema, die Malcolm alle in einem eigenen Bereich seines Blogs gesammelt hat. Ein echter Spaß, sich durch die Gallerien zu klicken.

  http://www.eyesaiditbefore.de/wir-sind-papst/index.php





 
28.11.2004
SLOGANS
"Nicht immer, aber immer öfter" werden Werbesprüche in den allgemeinen Sprachgebrauch übernommen oder gar zum Kult. Manchmal werden dabei auch schnell Parodien geschaffen, wie etwa "Wohnst du schon oder schraubst du noch" (IKEA: "Wohnst du noch oder lebst du schon"). Auch vor früher, wegen negativer Besetzung, strikt in der Werbung verpönten Begriffen, hat man heute keine Scheu mehr (MEDIA MARKT: "Geiz ist geil"). So mancher vor Jahr(zehnt)en noch proklamierte Slogan wär dagegen heute undenkbar (DELIAL, 1950: Sonnenmilch "Braun wie ein Neger und ohne Sonnenbrand durch Delial").
  mehr ...





 
15.07.2004
99 ROOMS
Vier junge Kerle ziehen mit der Kamera durch Ruinen von Häusern, abgewrackte Dachböden, verfallene Hinterhöfe, ausgestorbene Fabrikhallen ... und schiessen an sich schon faszinierende Stimmungsbilder. Eine anschliessend eingearbeitete Person, eine Zeichnung, ein Fabelwesen, monsterähnliche oder auch an Lebewesen der Urzeit erinnerende Figuren oder eines vieler anderer Elemente wertet die Bilder zusätzlich auf und gibt ihnen oft einen doppelt mystischen Anstrich. Eine Reihe aus 99 dieser Bilder wird zu einer faszinierenden Reise durch "99 Räume". Der Clou: den Schlüssel zum jeweils nächsten Raum muss man sich in den meisten Fällen erst mal suchen. Das ist nicht immer ganz einfach. Aber die Mühe lohnt, denn mit dem Auffinden des Schlüssels mutieren Figuren oder Teile des Bildes zu wohltuend unaufdringlichen, teilweise skurilen oder auch witzigen, aber fast ausnahmslos faszinierenden Animationen und oft wirklich überraschenden Effekten.
Schon öfters waren wir hier fasziniert von der im Web gebotenen Kreativität, die in den Köpfen einiger Webmaster toben muss und solche Seiten wie diese hervorbringt. Wunderbares Web!
  http://www.99rooms.com





 
08.05.2004
SPIEGEL SPIGGLonline
Freunden und Liebhaber von erstklassiger Satire unter den Surfern im WWW ist  ZYN!  schnelll ein Begriff. Die Macher dieser Seite haben daneben noch ein ganz besonderes Baby - und wahres Bonbon im WEB:

Eine Parodie der OnlineVersion des SPIEGELonline, der dabei (in perfekt angepasst/kopiertem Outfit) zum SPIGGL mutiert. Nach eigener Aussage
"...die möglicherweise einzig ernst zu nehmende Parodie auf den SPIEGEL ONLINE, aber doch auf alle Fälle die Beste. Aber wieso der ganze Unsinn? Derweil ZYN! natürlich seinen Spaß an ein wenig PR, Aufmerksamkeit und Groupies vor den Toren hat, so ist das doch nicht der Hauptgrund. Das ist schon damit beweisbar, daß ZYN! - im Gegensatz zur TITANIC zum Beispiel - jeden Anstieg an "Popularität" unweigerlich mit Mehrkosten in Sachen Traffic bezahlen muß. Und demgegenüber stehen keine Einnahmen aus z.B. Werbung oder Sponsoren, und das ist ja auch beabsichtigt. ZYN! besteht auch nach 10 Jahren noch aus durchgeknallten Leuten die sich das einzige deutsche Satiremagazin einfach "gönnen".'

Das Ergebnis ist einfach Klasse und sorgt für enormen!! Spaß beim Lesen. Deshalb stimmen wir dem ersten Satz der obigen Ausssge auch in vollem Umfang zu ... und das nicht trotz, sondern gerade weil hier gilt: Selbst den Liebhabern von schwärzestem Humor bleibt das Lachen da bisweilen im Halse stecken - wie das eben bei perfekter Satire so ist.
  http://www.spiggl.de

Dieser Surftipp ist geradezu auch perfekt für unsere beliebte Serie  ORIGINAL + FÄLSCHUNG (KULTUR+WISSEN) ... und deshalb (natürlich!) auch dort zu finden :-)





 
06.03.2004
SCHWANZVERGLEICH.de
... und DER Name ist Programm. Da brauchts keinerlei weitere Erläuterung. Wer nun aber glaubt, dass sich hier ausschlieslich Schwule tummeln (?) ... weit gefehlt. Auch "hetero" und "bi" Herren sind in enormer Anzahl vertreten - wenn man denn der freiwilligen Angabe der jeweiligen sexuellen Gruppenzugehörigkeit Glauben schenken darf. Nun, das fällt einem zumindest leichter, als in einigen Fällen die (ebenfalls freiwillig) angegebenen Maß-Angaben des jeweiligen "Prachtstücks" ernst zu nehmen. Mit einem Schmunzeln stellt man fest, daß es auch hier einige Kerle nicht lassen können, leicht zu übertreiben. Aber es sei ihnen gegönnt. Man kriegt ja im Laufe der Zeit einen Blick dafür und kann i.d.R. einschätzen, ob hier echte "21x5 cm" +/- das Herz erfreuen, oder der jeweilige Kandidat dabei das Maßband wohl eher in der Nähe des Bauchnabels angesetzt hat.
  mehr...






 
25.01.2004
E.MAILCARD, II.
"Im Zeitalter virtueller Briefe (sprich: Mail) gibt es - natürlich - auch die virtuelle Postkarte. Seiten, die dazu Motive anbieten gibt es im WWW mehr als genug. Die meisten Motive sind dabei oft kitschig, dümmlich und gähnend langweilig". So haben wir das bei einem unserer ersten Surftipps (28.01.2002) schon mal festgestellt. Bei unseren Streifzügen durchs WWW haben wir eine weitere Adresse entdeckt, von der aus man virtuelle Grüße auf eine besonders witzige Weise versenden kann: Nett! ... auch wenn man kein WS/NS-Fan ist ;-)
  http://www.pee-mail.com





 
01.10.2003
(Jung)MÄNNER - WIE GEMALT
Joe Phillips hat sein Zeichentalent spezialisert auf (Jung)Männer. Seine Bilder zeigen meist typische Szenen aus dem schwulen Leben und/oder schwuler Lebens-Art. Dabei hat er seinen ganz besonderen Stil, der für manche auch hart an der Grenze vom Kitsch liegt (oder auch schon drüber ;-). Auf seiner - insbesondere in der Flash-Version - schön gemachten Web-Seite kann Mann in seinen Arbeiten stöbern. Zeichnungen, Covers, Comics ... und mehr. Dabei zeigt er, dass er auch im Bereich Fotografie was kann.
  http://www.joephillips.com

Von Joe Phillips ist übrigens auch das Cover + Illustrationen im Innern des traditionellen "MÄNNER"-Taschenkalender für 2004 vom Verlag Bruno Gmünder





 
27.08.2003
FEMALE or SHE-MALE  - Transen-Test
Bei unserem heutigen Surftipp könnte Mann zunächst meinen, dass hier eher Schwule und Freunde der (Fummel-)Szene Ihren Spaß haben. So kurzfristig sollten die Hetero-Junx nicht denken und hier die Chance zu nützlichem Training nutzen. Sonst könnte es leicht passieren, daß Sie demnächst einen "echt steilen Zahn" anbaggern ... und wenn es dann irgendwann zum Austausch von Zärtlichkeiten kommt, stehen sie plötzlich vor einer (Achtung Wortspiel ! ) mehr oder weniger großen Überraschung ...
  mehr...





 
02.07.2003
Mr. Wong's  Soup'Partments, 69 Chickenstreet
Häää? Eine Kuh sitzt relaxt mit ihrem Laptop auf den Knien in einem braunen Ledersessel auf einer Waldlichtung? ... Und das im (ca.) 24. Stockwerk eines mehr als 330 Stock hohen Hochhauses? Einige Etagen darüber ein Flugplatz ... noch weiter oben ein Bärenmassaker ... eine Pathologiestation ... Ein Night-Club ... ein überdimensionaler Hamburger .... ein Gerüst aus Stahlträgern ... und auch Spiderman klettert irgendwo die Fassade hoch ...
  mehr...





 
02.06.2003
fonts, Fonts, FONTS ...
Die Schrift, unter den Profis Font (Mehrzahl Fonts) genannt, ist eines der wesentlichsten Gestaltungselemente des Designers. Die Schrift entscheidet, ob ein Wort oder eine Zeile zum reißerischen Eye-Catcher in der Headline, zur sachlichen Information im Text oder zur diskreten Anmerkung in der Fußnote wird. Hervorhebungen (GROSS/klein-Schreibung, fett, underline oder kursiv), Spezialoptionen (Relief, Konturen, Schattierung, ... u.v.m.) und die Verbindung mit Farbe geben zusätzliche Möglichkeiten oder verstärken Effekte.
  mehr...



 
19.04.2003
"Irgendwie blöd"
"Ja, ja, das Internet. Da steckt man viel Geld in den Internet-Zugang und bekommt dafür als Gegenleistung kommerzielle Homepages, die mit Werbung zugeschissen sind, oder Homepages von Privat-Personen, die der ganzen Welt von ihren Hobbys oder ihren Haustieren erzählen möchten. Bei uns bekommen Sie das alles auch. Ohne jeden Sinn, ohne einen Nutzwert, ohne echten Witz-Faktor. Einfach nur blöden Müll. Für jeden, der mehr erwartet, ist dieser wichtige Hinweis: "
!  "Diese Homepage soll nicht sinnvoll, nützlich oder witzig sein, sondern nur blöd. Bitte denken Sie immer daran. Dann tut es nicht ganz so weh. Vielen Dank! Wenn Sie etwas mit Kleingeistigkeit auf unterstem Niveau anfangen können oder gerne grundlos lachen, dann sind Sie bei uns genau richtig!"
So lautet nach ihren Webmastern die selbsternannte Bestimmung der Seite unseres heutigen Surftipps. Aber DAS können wir SO nicht stehen lassen ...
  mehr...



 
01.03.2003
SCHUBIDUUUA
"Surfen durch die faszinierende Welt des WWW. Es ist schier unglaublich zu entdecken, welche Kreativität in manchen Köpfen steckt. Oft stößt Mann dabei aber auf Seiten, bei denen eine eigentlich geniale Idee in Design und/oder Inhalt nicht perfekt umgesetzt ist. In anderen Fällen wiederum ist es genau umgekehrt. Um so mehr Spaß macht es, Seiten zu entdecken, bei denen Idee und Gestaltung nahezu perfekt realisiert wurden ... "
So haben wir schon bei unserem SURFTIPP VOM 20.05.2003 geschwärmt. Besser lässt sich's auch zu unserem heutigen Link nicht sagen, der zeigt was für ein Spaß dabei rauskommt, wenn einem findigen Webmaster die Namen Rosinante, Fury, Lassie und dazu die Begriffe Zeichentrick, Accapella und Schubiduuuua durch den Kopf gehen. Sie meinen diese Begriffe kriegt man nicht zusammen. Na, dann schauen Sie sich das mal an (Na gut, Lassie ist nirgends zu sehen - aber sonst ;-)
  http://svt.se/hogafflahage/hogafflaHage_site/Kor/hestekor.swf
! Die einzelnen Pferde anklicken ... oder auch wieder "aus"-klicken.



 
27.01.2003
DER kleine KOLONIALWARENLADEN
Bei Büchern behauptet die Online-Bestellung längst einen stattlichen Marktanteil. Auch immer mehr sonstige Kaufhäuser und Shops bis hin zur Pizzeria, bieten immer häufiger ihre Produkte (auch) zum Online-Kauf an. Beim Stöbern durchs Web haben wir einen ganz besonderen Online-Shop gefunden, der einen fast die bezaubernde Atmosphäre eines guten alten Tante-Emma-Ladens im Web spüren lassen würde - wenn da nicht so ... äh ... skurile ;-) Artikel im Angebot wären. eCommerce gepaart mit einem gehörigen Schuss Humor, und das so perfekt. Klasse! Sowas gehört (natürlich) S-O-F-O-R-T in den Warenkorb bei unseren Surftipps:
  http://www.kolonialwarenladen.de



 
01.10.2002
"You better jack off ..."
Was macht der treue Mann, wenn es ihm heftig in den Lenden zieht - der Gatte aber derzeit für Wochen auf Geschäftsreise ist ... oder ... der Single-Mann, den Frühlingsgefühle nicht nur im März, sondern auch in kühlen Oktoberwochen überkommen und er (trotz allem) gerade überhaupt keinen Bock hat, sich irgendwo einen Lover für einen One-Night-Stand oder zumindest 'nen Quickie aufzureißen ... oder ... wenn Mann morgens aufwacht und noch im Halbschlaf merkt, dass die Morgenlatte heute ganz gewaltig drückt und der prüfende Blick aus dem Augenwinkel zum Wecker sagt, dass noch locker 'ne viertel Stunde (oder länger ;-) Zeit ist, bis Mann sich unter die Dusche schmeißen muss (im Offis gilt sowieso gleitende Arbeitszeit) ...
  mehr...



 
19.07.2002
SURFTIPP? ... äh ... Nicht wirklich. Zumindest nicht "nur". Heute globaler KINO- BUCH- und SURF-Tipp in einem ...
"WIE DIE KARNICKEL"
Der neueste Comic von Ralf König. Comic? Nein! Jedesmal wieder stellen wir fest: Das sind keine Comics, das sind Bilder aus dem Leben. Und mit wenigen Strichen p-e-r-f-e-k-t (nach-)gezeichnet. Soooo geil. Soooo genial.
Dieses Mal sogar in weiten Teilen aus dem Alltag der Heteros. Dabei erfährt man tröstlich, dass es Männern und Frauen(!) bei den Themen Liebe, Lust, Erotik, Sex, Strapse, Pornovideos ... und den damit verbundenen Spielchen und Verwicklungen auch nicht besser geht als uns Schwulen. Und wenn man sieht in welche Probleme ein Hetero kommen kann - nur weil er sich "EIN-mal" (heimlich) eine Porno-Videokasette gekauft hat ...
  mehr...





 
12.07.2002
11. September 2001
Fast die ganze Welt sitzt an diesem Tag fassungslos vor den Fernsehern. Auch nach der 10. ... 50. ... 100. Wiederholung will einen der Verstand nicht glauben lassen, was die Fernsehbilder wieder und wieder zeigen. Mit einem grausamen Terror-Anschlag wird das New Yorker WORLD TRADE CENTER, eine eigene Stadt auf nur 65.000 m², von einem Tag auf den anderen ausgelöscht. Mit ihm das Leben von 2.823 Menschen, darunter zahlreiche Feuerwehrmänner, Polizisten und Rettungsleute, die helfen wollten, als noch niemand das ganze Ausmaß der Tragödie ahnte. Kaum 24 Stunden später wurde ein ganz besonderes Projekt gestartet, das fast wie Trotz gegen den Terror anmutet ...
  mehr...



 
20.05.2002
"SHAKE IT BABE"
Surfen durch die faszinierende Welt des WWW. Es ist schier unglaublich zu entdecken, welche Kreativität in manchen Köpfen steckt. Oft stößt Mann dabei aber auf Seiten, bei denen eine eigentlich geniale Idee in Design und/oder Inhalt nicht perfekt umgesetzt ist. In anderen Fällen wiederum ist es genau umgekehrt.
Um so mehr Spaß macht es, Seiten zu entdecken, bei denen Idee und Gestaltung nahezu perfekt realisiert wurden. Ein solches Schmuckstück ist unser heutiger Surftipp. Schauen Sie sich das mal an. Für TVqueer eine der schönsten Intro-Seiten im Web.
  http://www.lebonze.co.uk/stuff/move.htm
GEHT WIEDER!!  Ein paar Tage war die Seite nicht erreichbar (Error "Bandwith Limit Exceeded"). Jetzt klappts wieder.
Mit 56k Modem dauerts auch ein bisschen beim Laden der Seite. Aber das Warten lohnt sich.




 
20.04.2002
ERFINDERFAMILIE HEINDL
Mit leerem Bauch ins Büro, weil morgens keine mehr Zeit ist zum Frühstücken? Dank dem Einfallsreichtum von Max Heindl ("Erfinder aus Leidenschaft") und geballtem Erfinder-Talent seiner ganzen Famile ist das Vergangenheit.
Mit der Bumelade = ein Teil Butter und drei Teile Marmelade mit einem Küchenmixer zu cremiger Masse vermischt. ("sieht toll aus , schmeckt super, ist immer streichfähig ... " und(!) " ... spart einen Streichvorgang". Damit bleibt jeden Morgen genügend Zeit für das gemütliche Frühstück mit dem Lover.
  mehr...



 
02.04.2002
ECCE HOMO
Nachtrag zu Ostern - für die, die es im Hasventskalender (Türchen 31) nicht mitgekriegt haben:

Noch immer sind einige Christen (oder die sich für solche halten) der Meinung, AIDS sei eine Krankheit von Schwulen und eine "Strafe Gottes". Derartige, dumme(!) Aussagen und der Tod mehrerer ihrer Freunde durch die Immunschwäche, veranlassten die in Stockholm lebende Fotografin und Künstlerin Elisabeth Ohlson im Jahre 1998 zur Gestaltung der Ausstellung ECCE HOMO mit "12 Bildern".
  mehr...




 
18.02.2002, FUN
E.MAILCARD
Im Zeitalter virtueller Briefe (sprich: Mail) gibt es - natürlich - auch die virtuelle Postkarte. Seiten, die dazu Motive anbieten gibt es im WWW mehr als genug. Die meisten Motive sind dabei oft kitschig, dümmlich und gähnend langweilig. Anders bei EDGAR. Hier gibt es, nach Bereichen geordnet (Bedenklich, Feierlich, Menschlich, Möglich, ...), eine Fülle von köstlichen Motiven. Viele animiert und mit Sound. Oft mit bissigstem und/oder schwarzen Humor (echt Klasse :o). Da freut sich nicht nur der Empfänger (oder auch gerade nicht). Der Absender hat auf jeden Fall schon beim Aussuchen seinen Spaß.
  http://www.edgar.de




28.01.2002, INFO/FUN
WILLI WEISS WAS
Wussten Sie, dass Doris Day eigentlich Doris von Kappelhoff hiess, Ornella Muti's richtiger Name Francesca Rivelli ist und Rex Gildo den bürgerlichem Namen Alexander Ludwig Hirtreiter hatte? Diese Informationen und Antworten auf unzählige andere Fragen gibts bei Willi Weißwas. Wieviel Fassungsvermögen hat ein Elefantenrüssel? Was wiegt eine Träne? Wann und wo entstand die erste Webseite ... und welche Hintergrundfrabe hatte die? Wer erfand die Curry-Wurst? Warum frieren Pinguine nicht mit ihren Füßen am Eis fest? Und was ist ein "Blimp"?
Haben Sie selber eine Frage, bei der Ihnen die fehlende Antwort seit Wochen schlaflose Nächte bereitet? Fragen Sie Willi Weißwas. Der kennt die Antwort ... und wenn nicht, kriegt er sie raus. Hier machts wirklich Spaß auf der Seite rumzustöbern und dabei wird man sogar immer schlauer.

  http://www.w-akten.de



 
28.01.2002, INFO/WEB
DR. WEB
Wer Heftpflaster oder Hustensaft braucht ist hier verkehrt. Wer aber irgendwelche Weh-Wehchen (sprich: Fragen) zu Themen rund ums Web hat, wird hier höchst kompetent verarztet. Tipps und Tricks, aktuelle Info, interessante Themen, eigene Bücher und CD's ... und mit Abonnement der verschiedenen News-Letters macht Dr. Web sogar auch Hausbesuche.
Auch dem WEBmaster@TVqueer hat Dr. Web an einigen Stellen mit seinen Rezepten geholfen - deshalb hier auch einmal ein Danke an Sven Lennartz und das ganze Team. Eine der besten Seiten zu diesem Thema im Web.
http://www.drweb.de

      Demnächst mehr ...
 


[ PROGRAMMÜBERSICHT ]  [ STORY ]  [ KRIMI ]  [ KULTUR+WISSEN ]  [ TIERWELT ]  [ EROTIK ]  [ SPORT ]  [ EXTRA!
[ HOME ]  [ NEU ]  [ VORSCHAU ]  
   

© 2002, TVqueer.de